Aufbauanleitung

Was bei unserem Material zu beachten ist

  • Vor Öffnen der Verpackung Material gegen Umkippen bzw. Umfallen sichern
  • Platten grundsätzlich hochkant tragen, abstellen und lagern
  • Farben immer trocken und frostfrei lagern
  • Materialbedingte kleine Ausbrüche und Haarrisse stellen keinen Reklamationsgrund dar

Benötigtes Werkzeug

  • Stichsäge
  • Akkuschrauber
  • Winkelschleifer
  • Hammer
  • Spaten
  • Hebelwerkzeug

Betonzaun Aufbauanleitung

Betonzaun Aufbauanleitung Schritt 01

Zauntrasse einmessen. Ausgangspunkt (z. B. Tor, Eckpfosten) festlegen.

Betonzaun Aufbauanleitung Schritt 02

Punktfundamente für Pfosten erstellen. Erdloch für Anfangspfosten (40 cm x 60 cm x 100 cm) nach statischer Vorgabe ausheben, um frostfreie Gründung zu garantieren.

Betonzaun Aufbauanleitung Schritt 03

Betonelemente immer waagerecht montieren. Anfangspfosten einbetonieren (Kies, Sand-Zement-Gemisch; Betongüte C 16/20 - erdfeucht). Auf lotgenaues Ausrichten achten.

Betonzaun Aufbauanleitung Schritt 04

Erste Betonplatte nach gewünschter Flucht in Nut setzen. Ende der Platte mit Pflasterstein unterlegen: Platte in Waage und fest auflegen.

Betonzaun Aufbauanleitung Schritt 05

Motivseite an Pfosten drücken, Fuge mit Stein verkeilen. Bei doppelseitiger Bauweise: zwei Platten gegeneinander platzieren, zwischen den Platten verkeilen.

Betonzaun Aufbauanleitung Schritt 06

Betonplatten bis zur Oberkante der Randpfosten in Waage einsetzen. Einzelne Platten verkeilen.

Betonzaun Aufbauanleitung Schritt 07

Betonplatten zur Unterstützung auf Fundament auflegen. Wichtig bei doppelseitiger Montage.

Betonzaun Aufbauanleitung Schritt 08

Zweiten Pfosten (Zwischenpfosten) passgenau an Elemente ansetzen, lotgenau ausrichten und einbetonieren. Beton für zusätzliche Unterstützung bis unter die Platten anfüllen.

Betonzaun Aufbauanleitung Schritt 09

Für ein einheitliches Bild: Platten mit Hebel ausrichten. Beiarbeiten (kleinere Abbrüche oder Haarrisse) mit Spachtelmasse ausbessern. Fugen mit Fugenmörtel verfüllen und glätten.

Betonzaun Aufbauanleitung Schritt 101

Wände säubern (staubfrei und trocken). Zubehörteile (Pfostenkappen und Oberlatten) mit Fliesenkleber montieren.

Betonzaun Aufbauanleitung Schritt 11

Für blickdichte und einheitlich geschlossene Optik: Zwischenräume der Plattenelemente mit Außenacryl versiegeln. Erforderliche Außentemperatur: ab 14° C.

Betonzaun Aufbauanleitung Schritt 12

Zum dauerhaften Betonschutz: Zaun mit Beckers Betonzaun Farbe behandeln – idealerweise mit Lackiergerät. Farbe gut aufrühren, mit 10 % Wasser verdünnen. Zwei Arbeitsgänge nötig. Ergiebigkeit ca. 0,4 Liter/qm.

Betongartenhaus Aufbauanleitung

Betongartenhaus Aufbauanleitung Schritt 01

Ausgangspunkt für ersten Eckpfosten der Vorderseite festlegen. Erdloch für Fundament (40 cm x 60 cm x 100 cm) nach statischer Vorgabe ausheben, um frostfreie Gründung zu garantiert. Eckpfosten einbetonieren (Kies, Sand-Zement-Gemisch; Betongüte C 16/20 – erdfeucht). Auf lotgenaues Ausrichten achten.

Betongartenhaus Aufbauanleitung Schritt 02

Untere Motivplatte (breite Nut) nach eingemessener Flucht (Richtschnur) in Nut einsetzen. Ende der Platte mit Pflasterstein unterlegen: Platte in Waage und fest auflegen. Obere Motivplatte (schmale Nut) einsetzen. Wichtig: Verschiedene Maße von Ober- und Unterfensterplatte (85 cm) und Seitenplatten (91 cm) beachten.

Betongartenhaus Aufbauanleitung Schritt 03

Nächste Pfosten passgenau an Elemente ansetzen, lotgenau ausrichten und einbetonieren.

Betongartenhaus Aufbauanleitung Schritt 04

Über Eck bauen (s. Abb. 2 und 3). Rechten Winkel einmessen, Platten genau in Waage legen. Ständig überprüfen! An Vorderseite nur Unterplatten montieren.

Betongartenhaus Aufbauanleitung Schritt 05

Seitenwände und Rückwände komplett fertig bauen. Achtung: Vordere Pfosten noch nicht einbetonieren, um Maßtoleranzen ausgleichen zu können (mit Hebelwerkzeug).

Betongartenhaus Aufbauanleitung Schritt 06

Türe passgenau in Nut des ersten vorderen Zwischenpfostens einsetzen – wie bei Betonwänden. Ende der Türe mit Pflasterstein unterlegen, zweiten vorderen Zwischenpfosten passgenau an Türe einbetonieren.

Betongartenhaus Aufbauanleitung Schritt 07

Die letzten vorderen Motivplatten von oben zwischen die Pfosten einlassen. Pfosten ausrichten und einbetonieren. Vor Beginn der Dacharbeiten: Beton mindestens 24 Stunden trocknen lassen.

Betongartenhaus Aufbauanleitung Schritt 08

Ringbalken auf entsprechende Länge kürzen, auf Betonpfosten schrauben. Zur Stabilisierung: Winkel in Ecken schrauben. Türe anheben und von unten an Ringanker schrauben.

Betongartenhaus Aufbauanleitung Schritt 09

Zusammengesetztes Giebelelement auf Ringbalken ausrichten und verschrauben. Fenster mit Holzleiste nach außen passgenau einsetzen.

Betongartenhaus Aufbauanleitung Schritt 101

Auf Maß geschnittene Sparren in vorhandene Nut legen, USB-Platten mit Schriftseite nach oben auf Dachkonstruktion schrauben.

Betongartenhaus Aufbauanleitung Schritt 11

Aluschienen auf Gehrung kürzen, zusammen mit Ortgangbrett montieren. Dachschindeln mit Tacker oder Hammer aufnageln. Auf ausreichende Überlappung der einzelnen Schindeln achten.