Beckers Betongartenhäuser: Vier eigene Wände mitten im Garten

Unsere individuellen Betongartenhäuser sind eine Ergänzung zu unseren hochwertigen Betonzäunen. Die Außenwände unserer Betongartenhäuser bestehen aus den Motivplatten der Betonzaunsysteme Standard und Mediterran oder aus dem Cottage Baukastensystem. Unzählige Kombinationen stehen Ihnen somit zur Verfügung – ganz nach Wunsch!

Betongartenhäuser: Ihre Vorteile

  • Kombination mit allen Standard- oder Mediterran-Motiven möglich
  • Enorme Standfestigkeit durch eingelassene Pfosten im Betonfundament
  • Hohe Lebensdauer im Vergleich zu Holzhäusern
  • Zusätzliche Elemente: Dach, Türen und Fenster aus naturbelassenem Massivholz
  • Individuelle Gestaltung des Bodens

Fragen und Antworten

Bei einem Betongartenhaus handelt es sich um ein Gartenhaus aus Betonzaunelementen. Per Definition handelt es sich bei einem Betongartenhaus um ein Gebäude, welches für den privaten Gebrauch im Garten genutzt wird, wie zum Beispiel Gartenhäuschen oder Schuppen.
Betongartenhäuser verschönern nicht nur optisch Ihren Garten, sondern sie bieten darüber hinaus eine Reihe weiterer Vorteile. Gartenhäuser aus Beton haben eine enorme Standfestigkeit durch eingelassene Pfosten im Betonfundament. Durch Ihre stabile und widerstandsfähige Bauweise sind sie resistent gegen alle äußeren Witterungseinflüsse und mechanische Beschädigungen. Dies bescheinigt ihnen eine hohe Lebensdauer im Vergleich zu anderen Gartenhäusern. Darüber hinaus sind Betongartenhäuser vielseitig einsetzbar und bieten Ihnen zum Beispiel eine Wohlfühloase und einen Rückzugsort in Ihrem Garten.
Die Kosten für ein Betongartenhaus variieren je nach Modell und Ausstattung. Der Preis ist zudem abhängig davon, ob Sie Ihr Betongartenhaus inklusive Lieferung und Montage bei uns bestellen wollen. In unserem 3D-Konfigurator können Sie sich Ihr Gartenhaus aus Beton nach Ihren Wünschen zusammenstellen. Wir erstellen Ihnen dann ein kostenloses und auf Ihren Wünschen zusammengestelltes Angebot.
Übersicht der variablen Kosten:
  • Größe des Betongartenhauses
  • Model- und Designserie des Gartenhauses
  • Ausstattung
  • Montage & Lieferung
  • Örtlichen Gegebenheiten
  • Errichtung des Fundaments
  • Eventuelle Betonversiegelung
Unser Motto: „Ein Betongartenhaus für die Ewigkeit“. Durch den Einsatz von hochwertigem Zement, Beton und einer Stahlarmierung bei der Herstellung, attestierten wir unseren Betongartenhäusern und Betonzaunelementen eine besonders hohe Lebenserwartung. Ein Betongartenhaus ist besonders sturmfest, UV- und witterungsbeständig, mit einer sehr hohen Lebensdauer.
Unsere individuellen Betongartenhäuser ergänzen unsere hochwertigen Betonzäune perfekt. Außenwände aus den Motivplatten der Betonzaunsysteme Standard oder Mediterran machen unzählige Kombinationen möglich - ganz nach Wunsch! Genau wie unsere Betonzäune werden die Gartenhäuser aus Beton im Baukastensystem zusammengesetzt. Ebenfalls wie bei den Betonzäunen sind die Standard-Motive einseitig, die Mediterran-Motive doppelseitig strukturiert.
Das Errichten eines Gartenhauses aus Beton ohne Baugenehmigung wird in der jeweiligen Landesbauordnung geregelt. Überschreitet das geplante Gartenhaus eine gewisse Größe, so ist eine Baugenehmigung notwendig. Dabei unterscheiden sich die Regelungen je nach Bundesland: In einigen Bundesländern sind Gartenhäuser bis zu 75 Kubikmetern umbauten Raumes genehmigungsfrei, in anderen sind es nur 30 Kubikmeter. Ganz gleich, ob ein Betongartenhaus genehmigungsfrei oder genehmigungspflichtig ist, müssen die baurechtlichen Bestimmungen, wie Abstandflächen oder Bauhöhen beachtet werden.
Das Beckers Betongartenhaus kann man in unserem Unternehmen in Geilenkirchen oder bei den Fachhändlern und Baumärkten in ganz Deutschland erhalten. Wir beliefern ebenfalls Österreich, Schweiz, Niederlande, Frankreich, Luxemburg und Italien. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Wir finden für Sie den idealen Partner ganz in Ihrer Nähe.